Ambulantes OP-Zentrum

   


 

 Krankenschwestern Gabi Schröder und Andrea Böhrendt

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Ambulante Operationszentrum Lüneburg besteht seit 1993 und gehörte zu den ersten Einrichtungen dieser Art in Deutschland. Es wurde gegründet mit dem Ziel, eine Einrichtung zu schaffen, in der Operationen, die früher vorwiegend in Krankenhäusern durchgeführt wurden, mit derselben Sicherheit für den Patienten ambulant angeboten werden können.

Neben den Praxen verfügt das Zentrum über eine moderne digitale Röntgenanlage und über einen nach modernen Erkenntnissen ausgestatteten Operationsbereich. Es sind 2 aseptische und ein septischer Operationssaal vorhanden. Weiterhin befindet sich im Operationsbereich eine Aufwachabteilung, in der die Patienten nach dem Eingriff bis zur Entlassung von freundlichem und fachkundigem Personal betreut werden. Unsere Einrichtung erfüllt alle Kriterien einer Tagesklinik und entspricht den Qualitätsanforderungen der Kassenärztlichen Vereinigung und der Berufsgenossenschaften.

Die Nachbetreuung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Hausärzten der Patienten. Der Operateur steht nach der Operation dem Patienten immer zur Verfügung und ist telefonisch notfalls auch nachts jederzeit erreichbar.

Die Einrichtung wird auch von Operateuren, deren Praxen sich nicht im Zentrum befinden, regelmässig genutzt. Freie Operationskapazitäten können angemietet werden.

Außer unserer Praxis finden Sie folgende Einrichtungen im ambulanten OP-Zentrum.

 

Praxis für Anästhesie
T. Zeng
Tel. 04131 - 2841334 

Praxis für Urologie
Dr. med. J. Rau
Tel. 04131 - 95 20 20